Doktoranden

Laufende Dissertationsprojekte

  • Hanna Hesse: London in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts. Frühe Großstadtwahrnehmung zwischen 1815 und 1871 (gefördert durch ein Landesgraduiertenstipendium des Landes Baden-Württemberg)

  • Florian König: Poetische Seismogramme. Formen und Verfahren narrativer Transformation von Naturkatastrophen in fiktionalen Erzählungen (18.-21. Jahrhundert) (gefördert durch die Friedrich Naumann-Stiftung)

  • Friederike Proff: Weltanschauungsliteratur im Roman der klassischen Moderne

  • Loreen Sommer: Traditionsverhalten in den Neostilen der Jahrhundertwendeliteratur (Mitglied im Promotionskolleg "Was ist Tradition?")

  • Milan Vucurovic: Ästhetiken des Widerstands: Schiller und Adorno (Promotion im Rahmen einer Cotutelle-Vereinbarung mit der Université Paris-Sorbonne)

  • Tillmann Heise: Die Schriftsteller, der Kulturbund und die Europäische Revue. Antiliberale Ideen von Europa in den 1920er Jahren (Arbeitstitel)

Abgeschlossene Dissertationen

Volpp_CoverRedl_Cover

Nowoitnick_CoverFeger Cover 2

Letzte Änderung: 01.10.2019
zum Seitenanfang/up