Neuere deutsche Literaturwissenschaft

 

Gegenstand der Neueren deutschen Literaturwissenschaft ist die deutsche Literatur von der frühen Neuzeit (ab dem 16. Jahrhundert) bis zur Gegenwart des 21. Jahrhunderts. Wir befassen uns mit Literatur in unterschiedlichen Medien unter literatur- und kulturhistorischen, literaturtheoretischen, textanalytischen und vergleichenden Perspektiven. Schwerpunkte der Forschung und Lehre liegen in den Perioden der frühen Neuzeit, der Literatur um 1800, der Klassischen Moderne und der Zeit des Nationalsozialismus bis zur Gegenwart. Darüber hinaus befassen wir uns intensiv mit der Methodenlehre und Theorie der Literaturwissenschaft, der Fachgeschichte der Germanistik sowie theoretischen und praktischen Aspekten der Editionsphilologie.

 

» Überblick über das Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft

 

» Mitarbeiter

» Professuren

» Forschungsprojekte

 

» Materialien für das Studium

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung: 16.11.2017
zum Seitenanfang/up